Mein Weblog [Aktuell Israel]

 [ Admin ]  [ Login ]   XML  
 

[ zurück ]

Mittwoch, 09. August 2006, 11:42 Uhr

Jerusalem - Das israelische Sicherheitskabinett berät über eine Ausweitung der Bodenoffensive im Süden Libanons. Israelische Medien berichten, nach einem Plan sollen insgesamt etwa 30 000 Soldaten in das umkämpfte Gebiet verlegt werden. Sie sollen dort Raketenstellungen und Waffenlager der Hisbollah zerstören. Die radikalislamische Miliz solle möglichst weit Richtung Norden abgedrängt werden. Die israelische Luftwaffe flog in der Nacht mehr als 100 Angriffe auf Hisbollah-Stellungen.

Unterdessen tauschte Israel seinen Kommandeur für die Bodenoffensive im Libanon aus - weil er zu vorsichtig war.

Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

 
Kommentar schreiben:
Name: E-Mail oder Homepage: